Freitag, 20. Oktober 2017

{Aktion} Mein SUB kommt zu Wort #18

Hey,
Tines Laptop ist immer noch kaputt, müsste aber in den nächsten Tagen hier wieder heil eintrudeln. Deshalb sitze ich wieder in der Uni und hau in die Tasten - diese Gesichter! *amüsier


 
eine wunderbare Aktion von Annas Bücherstapel


1. Wie dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst
1, 2, 3, 4, ... *fängt an zu zählen, ..., 245, 246, 247. Wir sind 247 Bücher *begeistert die Schutzumschläge in die Luft reis. Tine hat letzten Monat ganz schön abgebaut und einiges gelesen. Wir sind jetzt also wieder auf der Höhe wie am Jahresanfang - SUBAbbau klappt also prima ähh, also manchmal, so wie jetzt *lach

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze! 

Der Geruch von Häusern anderer Leute hat Tine am Buchmessefreitag mittags in der Buchhandlung gekauft, um es auf der Zugfahrt zur FBM zu lesen. Sie wollte (und will es noch) einige der für den Deutschen Jugendbuchliteraturpreis nominierten Bücher lesen. Mittlerweile hat sie es schon beendet und fand es sehr gut. Was für ein Zufall, dass an ebendiesem Freitag die Gewinner verkündet wurden und Der Geruch von Häusern anderer Leute dabei war, oder? *glaubt an Zeichen
Tine: Ach komm, Michl... nur weil ich des Buch ein paar Stunden vorher gekauft hab...
Michl: Pff, doch klar! Anyway, weiter geht's mit Evolution #2 -  von Thomas Thiemeyer, das Tine ebenfalls am Freitag gekauft hat, weil sie auf der FBM zu seiner Signierstunde wollte, sich aber unsicher war, ob sie den ersten Teil signieren lassen wollte, weil sie das erste Drittel nicht sooo gut und spannend fand. #booknerdproblems. Was dabei rauskam? Am Freitag hat sie gleich begonnen den zweiten Teil zu lesen und auf der Zugfahrt weitergemacht. Dieses Buch fand Tine besser und hat es dann dort signieren lassen. Ich finde es ja immer noch toll, dass sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hat, weil sie das Buch gelesen und signieren lassen hat, so musste sie nicht doppelt schleppen *begeistert.
Tine: *hust. Hab trotzdem 5 Bücher mitgeschleppt *lach
Michl: Ohh, ähhh, jaaa, na guuuut. Und das von Nicholas Sparks auch noch umsonst...
Tine: *fängt an zu schluchzen
Michl: Upps, wunder Punkt! *Taschenbuch reich. Der Heyne-Verlag hat da nämlich total den Mist verzapft mit seiner Signierstunde *flüster. Nur 30 Minuten angesetzt und null mit den Fans kommuniziert. *nächstes Taschentuch reich. Die Vorstellung von seinem Buch war direkt nebendran und wurde extra leise gestellt. Jetzt hat Tine ihn weder gehört, geschweige denn auch nur einen Haarzipfel von ihm gesehen... dabei war es ein Traum von ihr, Nicholas Sparks mal zu treffen *Schulter tätschel
Tine: *heul
Michl: Okay *Taschentücherbox hinstell. Weiter geht's! *Buch zuklatsch. 

Super Überleitung, wo wir grad bei der FBM sind... Tine hat am Sonntag keine Termine mehr gehabt, nur noch gestöbert und hat abends nochmal bei Amazon Publishing vorbeigeschaut. Dort hat sie, wie die gesamten 2 Tage, potenzielles Wunschlistenfutter entdeckt. Eine Mitarbeiterin hat ihr dann angeboten, dass sie sich ein Buch aussuchen darf, weil sie alle restlichen Bücher verschenkt haben - gegen eine Bewertung. Deshalb durfte ich  Der Tanz unseres Lebens von Noa C. Walker auf meinen Stapeln begrüßen *erfreut grins

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?  
Tine hat als letztes Mehr als das von Patrick Ness gelesen. Das Buch war seit einer Arvelle-Bestellung vielleicht ein Jahr auf meinen Stäppelchen. Spontan hat sie zu diesem Buch gegriffen und war zunächst etwas unsicher, was die seltsame Geschichte soll. Der Protagonist Seth ist gestorben und denkt, er ist in seiner eigenen Hölle gefangen. Dort sind allerdings einige Details sehr seltsam, die Tine gestört haben. In der zweiten Hälfte erfährt der Leser jedoch mehr über Seths Leben und der Welt, in der er gelandet ist. Tine findet die Geschichte wirklich raffiniert und die Aussage des Autors dahinter wichtig, trotzdem scheint ihr das Ende für dieses Genre (kann man nicht sagen, ohne zu spoilern) etwas zu offen. Tine ist beeindruckt von der Geschichte, gleichzeitig aber auch noch unsicher, da nicht die Geschichte wichtig ist, sondern das eigentliche dahinter. Blöd zu beschreiben... Tine braucht nach solchen Büchern etwas mehr Zeit sie zu verarbeiten, weil sie diese Geschichten immer etwas unbefriedigt zurück lassen, auch wenn sie wirklich brilliant sind - was Mehr als das ist.

 
4. Lieber SuB, gibt es bei dir eine Reihe, die vollständig ist und nun darauf warten muss, dass dein Besitzer Zeit findet? Hast du Argumente für deinen Besitzer, dass er endlich damit beginnt?
Bei Tine ist sowas eher selten, aber ja klar, da gibt es auch was *auf Suche geh. Und Argument?? Die liegen schon sooo lange hier! *schrei, *Tine guckt verwirrt. Okay, okay, ich zeig euch zuerst mal die Reihen:

Himmel und Hölle, Asche und Glut & Schachmatt hat Tine als Restposten bei Jokers gekauft und muss sie mal lesen, wenn sie nur zu Hause ist. Die Dinger sind vielleicht Klopper! *hat Angst, dass dünne SUBBücher davon erschlagen werden könnten. Hex Hall hat sie hier auch komplett stehen... seit Jahren! Fragt bitte nicht wie viele! *genervt guck. Les doch mal wieder auf Englisch! *sich an Tine wend und auf die Trilogie zeig. Drei Meter über dem Himmel und Ich steh auf dich sind von Federico Moccia, von dem sie Entschuldige, ich liebe dich! riiichtig toll fand. Außerdem auch die Trilogie von Stephanie Perkins auf Englisch. Also, Lust auf Liebesroman? *Bücher zu Tine schieb. Mystic City hat sie seit Anfang des Monats hier, da es die Trilogie bei Thalia als Restposten gab. Lust auf Dystopie? *Bücher schön arangier. Also, ich hab echt für jede Lebenslage ähhh Leselust was hier.



 
Euer Michl ;)

Kommentare:

  1. Hey Michl,

    schön das Tine ihren Laptop bald wieder hat :)

    Wenn du jetzt wieder beim Stand vom Jahresanfang bist, hast du ja noch zwei Monate um den SuB abzubauen und mit einem niedrigeren Wert ins neue Jahr zu starten.

    Ach das mit Sparks ist ja doof. Das tut mir sehr Leid für Tine. Ich hoffe, du kannst sie ein bisschen trösten.

    "Himmel und Hölle" und so weiter sollen ja richtig gut sein. Trotz der vielen Seiten.

    Mystic City haben anscheinend sehr viele bei Thalia komplett gekauft :D Für mich ist das leider nichts. Aber ich hätte auch keinen Thalia hier gehabt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich hoffe, Tine kriegt das hin *motiviert
      Mir auch... ich lenk sie mit ganz tollen Geschichten aus meinen Stäpelchen ab ;)
      Tine hat sie online bestellt und jetzt auch erstmal keine Lust drauf :D

      Löschen
  2. Moin ihr zwei
    Michl lieb das du Tine getröstet hast ,das mit dem Herrn Sparrks ist ja doof gelaufen. tut mir leid.Kann da aber tine verstehen , wer mag den smarten Herrn nicht mel näher kommen,okay außer Chaning Tatum ist in der nähe dan.....
    liebe grüße vom Sub der Leseente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich =) Haha, ja gell? Was wollen wir Bücherwürmer mit den richtigen Stars, wir fahren voll auf die Autoren ab ;)

      Löschen
  3. Huhu ihr zwei!

    Das mit der Buchmesse und Nikolas Sparks ist ja wirklich ärgerlich! :/ Hoffentlich nehmen die Veranstalter sich das als Anreiz, es nächstes Mal besser zu machen!
    Von all den genannten Büchern/Reihen kenne ich gar nichts. :O Aber auf "Mehr als das" bin ich neugierig geworden.
    Königskinder muss ich auch wirklich bald mal kaufen und lesen. Die stehen schon so lange auf meiner WuLi, aber nie kam ich dazu... und jetzt diese traurige Botschaft, dass die Königskinder aufhören... *seufz...

    LG Alica und ihr SuB
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass der HeyneVerlag daraus gelernt hat, sonst muss ich Tine mal nach Amerika schicken... ;D
      Ohja, so traurig. Tine hat sie auch erst vor max einem Jahr für sich entdeckt und bisher nur ein paar gelesen...

      Löschen
  4. Schön dass der SuB Abbau klappt, sowas liest man selten :P
    "Der Geruch von Häusern anderer Leute" möchte ich auch noch lesen. Ich weiß gar nicht worum es geht, aber der Titel klingt schon wirklich interessant und dass es den Preis gewonnen hat, verspricht ja schon, dass es gut sein muss.
    Hex Hall habe ich vor kurzem gelesen, nachdem die ersten beiden Bände seit bestimmt 5 Jahren hier gestanden haben :D Mir gefiel die Reihe wirklich gut und sie lässt sich schnell lesen, wenn dir das ein Ansporn ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt :D
      Es geht um ein paar Jugendliche und deren Probleme in den 80ern in Alaska. Es ist so schön geschrieben!
      Ha, das ist gut! Jetzt muss ich Tine nur noch überzeugen auf Englisch zu lesen...

      Löschen
  5. Hallo, Michl!
    Oh, die arme Tine. Von diesem Fiasko hat M auch schon an anderen Stellen erzählt bekommen. Überhaupt scheint die FBM dieses Jahr ja nicht so gut organisiert gewesen zu sein. Aber hey, wir werden Tine jetzt lieber nicht daran erinnern. :)
    "Der Tanz unseres Lebens" klingt ja auch sehr nett. Lieb, dass sie die restlichen Bücher verschenkt haben, das hat Tine sicher gefreut. :)
    Und herzlichen Glückwunsch zu diesen guten Zahlen übrigens. Ist das jetzt dein Wohlfühlgewicht, lieber Michl?
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, auf keinen Fall, sonst heult sie wieder. Ich drück alle Schutzumschläge, dass Sparks demnächst öfter kommt und sie ihn trotzdem noch treffen kann. Naja, so alt sind die beiden ja noch nicht *blickt weit in die Zukunft
      Ohja, und mich erst ;D
      Danke! Ähemm, nee, noch nicht ganz. Wäre ganz gerne unter 200 und ähhm, unter 100, irgendwann mal *grins

      Löschen
  6. Ja hallo

    Bei euch war ich noch gar nicht, sorry ...
    Ihr zwei seid immer so toll, da lesen wir jeweils gerne vorbei. Und schön, dass es mit der SuB-Grösse gerade passt, das scheint ja ein wenig eine Seltenheit zu sein. Wir nähern uns in grossen Schritten der 150 an und hätten dies vor einem Jahr nie gedacht. Wenn es so weitergeht, sind wir in einem Jahr unter 100 *fröstel* ob das dann gut ist? Keine Ahnung mehr, wie sich das anfühlt.

    "Livia, hattest du schon einmal einen SuB unter 100?"
    "Hmmmmm....nö?"
    "Als Kind vielleicht?"
    "Hmmm.....denke nicht?"

    Ok, Hopfen und Malz verloren, kann man da nur sagen :-)

    Alles Liebe euch, lest gut weiter
    SuBrina

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha - da schliesst sich der Kreis - Am Anfang soviel wie am Ende - das nenn ich eine perfekte Ausgangslage für das kommende Jahr - Evolution haben wir auch auf unserem SuB - da sind wir echt neugierig. Liebe Grüsse
    Cully + Rina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tine und Michl, :)
    das klingt doch sehr gut, dass es mit der SuB-Pflege so klappt wie du es dir vorstellst. :)
    Von „Evolution“ schlummert hier noch der erste Teil. Ich hoffe, dass er nicht so lange warten muss. Und es ist sehr erfreulich zu lesen, dass der zweite Teil besser ankam. :)
    Das mit den Büchern mitschleppen kennt Marina aber auch. Sie war einmal auf der FBM und hat einige Bücher umsonst mitgeschleppt, weil der Zeitplan nicht so gut gepasst hatte. :D Aber wirklich schade mit Nicholas Sparks. Einiges ist wirklich nicht so gut organisiert.
    Die Reihe von Stephanie Perkins hat Marina begonnen, aber sie muss unbedingt auch noch den zweiten und dritten Band lesen. Nur sind die hier noch gar nicht in Sicht.
    Und dass „Mystic City“ auf die gleiche Weise den Weg zu unseren Stapeln gefunden hast, hattest du ja schon festgestellt. :D

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen